10 Dinge, die wir schon jetzt von PokémonGo lernen können

Es ist nicht einmal eine ganze Woche offiziell verfügbar, und dennoch führe ich kaum noch ein berufliches Gespräch, in dem nicht PokémonGo vorkommt. Der vorherrschende Ton dabei ist immer getrieben von Faszination einerseits und dem bevorstehenden Ende der Menschheit andererseits, aber darunter liegt meist die Frage: “Was kann ich daraus für mein Business lernen, wie kann ich mir den Erfolg zunutze machen, was kann ich damit anfangen?” Nummer eins: Abwarten.

pok1
Pokemons in meiner Wohnung und vor dem Flughafen Tempelhof

Continue reading

All Apple screens – 3/2016

apple screens

Remember when people thought that you would only have to serve a few screens? And when people thought Apple’s product portfolio would be clean, easy and simple? Although an Android palette of screens is just impossible to draw up, even looking at Apple only shows the state of fragmentation we’re in. And it won’t get any better. God save the browser.

 

Archiv (12/2014): 5 Dinge, die wir von BuzzFeed und Co. lernen können

Dieser Artikel erschien in meinem alten Blog im Dezember 2014, und ich habe ihn ausnahmsweise auf Deutsch und Englisch (Link hier) erstellt – weil ich ihn für wichtig halte. Auch heute noch. Kein Publisher hat meines Wissens das Zusammenspiel von Mobile, Social und Video so gemeistert wie BuzzFeed, und erst jetzt beginnen die meisten Menschen, das Unternehmen als mehr zu sehen als diese Aneinanderreihung von Listicles. m.E. auch Anfang 2016 noch eine interessante Geschichte: Continue reading

Archive (12/2014): 5 Things we can learn from the likes of BuzzFeed about successful digital publishing

I can’t believe this article is more than one year old, published first in my old blog in December 2014. Slowly, publishers and managers start to see that BuzzFeed is way more than a site that just throws out a bunch of listicles every day. I still don’t know a publisher who serves the intersection of mobile, social and video better than BuzzFeed, so I think the whole article is as relevant in early 2016 than it was back then.  Continue reading

Archive (11/2013): Why identity management will be one key to success in digital

One of the “most liked” articles that I published on my old blog, this one in November 2013. The narrative of the mobile revolution was set, but most clients thought that adding “make our stuff responsive” to any agency briefing would do the job. I tried to shoe the deeper implications of the mobile shift in many posts, this one focusing on identity management. I think it is as relevant today as it was in 2013. Continue reading